Salzburger Festspiele, Salzburg

Reiseführer + Fotos von Salzburger Festspiele in Salzburg

Salzburger Festspiele, Salzburg

Besuchen Sie auch Bilder Salzburger Festspiele, den Stadtplan-Salzburger Festspiele und Hotels nähe Salzburger Festspiele.

Salzburger Festspiele Bildansicht Reiseführer

Blick auf Salzburg mit den bekannten Festspielhäusern

Salzburg gilt als DIE Festspielstadt schlechthin! Die Salzburger Festspiele zählen weltweit zu den bekanntesten Kultur-Festivals. Fünf Wochen im Juli und August steht die Stadt ganz im Zeichen dieser kulturellen Veranstaltung: Opern, Konzerte und Schauspiel mit besten Besetzungen bieten dem Publikum jedes Jahr aufs Neue eine exquisite Unterhaltung. Berühmte Orchester wie die Wiener Philharmoniker, die Schauspieler Tobias Moretti oder Veronica Ferres und viele Opernstars gaben sich in Salzburg bereits die Ehre.

Der Großteil der Aufführungen findet in den drei ansässigen Festspielhäusern statt: Die Felsenreitschule 22, das Kleine Festspielhaus, das auch Haus für Mozart 23 genannt wird, und das Große Festspielhaus liegen in der Hofstallgasse direkt am Fuß des Mönchsbergs. Wenn gerade keine Aufführungen stattfinden, kann man diese Häuser im Rahmen einer Führung besichtigen.

Die Ursprünge der Festspiele liegen im Jahr 1842, als in Salzburg das Mozart-Denkmal auf dem gleichnamigen Platz enthüllt wurde. Ein Konzert in der Residenz begleitete damals die Feierlichkeiten, seitdem gab es immer wieder in unregelmäßigen Abständen Mozartfeste dieser Art, bis daraus die heute bekannten Festspiele entstanden.

Im Jahr 1917 gründete der Wiener Theaterspieler Max Reinhardt in Salzburg eine Festspielhaus-Verbindung. Berühmte Mitglieder des Zusammenschlusses waren beispielsweise Richard Strauss oder Hugo von Hofmannsthal. Drei Jahre später, 1920, wurde mit der ersten Aufführung des Jedermann von Hofmannsthal in Salzburg die Tradition der Festspiele eingeleitet. Bis heute ist die Aufführung dieses Werks das Kernstück der Veranstaltung. Jedes Jahr ruft der "Tod" des Stücks im Großen Festspielhaus oder auf dem Domplatz drei Mal laut nach "Jeeedermann!".

In den ersten Jahren war kaum Geld vorhanden. Anstatt also neue Häuser für die Aufführungen zu bauen, nutzten die Veranstalter ab dem Jahr 1925 einfach die ehemaligen erzbischöflichen Hofstallungen aus dem 17. Jahrhundert, weshalb die Festspielhaus-Straße Hofstallgasse heißt. Diese sollten eigentlich nur als vorübergehende Bühnen dienen, doch es kam anders, bis heute sind die umgebauten Gebäude Spielort der Salzburger Festspiele geblieben.

 Impressionen Sehenswürdigkeit

Die Hofstallgasse in Salzburg in Richtung der Festung

Gesamtbewertung Salzburger Festspiele

Aus den vorliegenden Bewertungen über die Attraktion folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1349 Bewertungen zu Salzburger Festspiele:
67%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Kartenbüro: Herbert-von-Karajan-Platz, 5010 Salzburg
Telefon: +43 - 662 - 8045500

23

Haus für Mozart, Salzburg

Nutzen Sie auch Fotos Haus für Mozart, unseren Stadtplan Haus für Mozart sowie Hotels Nähe Haus für Mozart.

Das Kleine Festspielhaus entstand unter der Leitung des Baumeisters Eduard Hütter in den Jahren zwischen 1924 und 1926 aus der zu den Stallungen gehörigen Militär-Reitschule. 1936 führte der österreichische Architekt Clemens Holzmeister Veränderungen und Vergrößerungen am Kleinen Festspielhaus durch. Bis zum Jahr 1963 wurde das Kleine Festspielhaus immer wieder erweitert und heute finden schließlich 1.324 Zuschauer darin Platz. Das schmuckvolle Fresko in der Eingangshalle stammt von dem österreichischen Maler Anton Faistauer aus dem Jahr 1926. Nach erneuten Umbaumaßnahmen öffnete das Kleine Festspielhaus im Jahr 2006 mit dem neuen Namen, Haus für Mozart, wieder seine Pforten.

Haus für Mozart Bildansicht von Citysam

Das Haus für Mozart in der Hofstallgasse

Gästemeinungen und Kommentare über Haus für Mozart

Weitere User erwähnten diese Hinweise:

  • Margareta F. aus Chemnitz: 3* Im Haus für Mozart muss man gewesen sein, sonst war ein besuch in Salzburg sinnlos.
  • Dierck N. aus Frankfurt am Main: 4* Das kleine Festspielhaus ist wirklich kein besonderes Gebäude von außen, aber wir durften es uns auch mal von innen anschauen und dort merkt man sofort, wie besonders das haus für Mozart ist. Sollte man sich auch mal angeschaut haben!
  • Uwe E. aus Madrid: 4* Ohne Mozart wäre Salzburg nur eine Stadt von vielen. Das haus für Mozart in der Nähe der Uni gehört deswegen im jedem Falle dazu. Man merkt wie riesig dieses Festspielhaus ist und wenn man dort eine Aufführung sich angeschaut hat, kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr raus.

Gesamtbewertung Haus für Mozart

Durch die einzelnen Bewertungen über diese Sehenswürdigkeit folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 3411 Bewertungen zu Haus für Mozart:
75%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Hofstallgasse, 5020 Salzburg
Bus: Herbert-von-Karajan-Platz
Telefon: +43 - 662 - 849097

21

Großes Festspielhaus, Salzburg

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Großes Festspielhaus, den Stadtplan Großes Festspielhaus und Hotels nahe Großes Festspielhaus.

 Foto Attraktion

Das große Festspielhaus war ursprünglich ein Pferdestall

Da die Salzburger Festspiele immer populärer wurden, benötigte man ein größeres Haus, um dem Besucheransturm gerecht zu werden. Deshalb plante Clemens Holzmeister das Große Festspielhaus, das in den Jahren zwischen 1956 und 1960 an der Stelle des ehemaligen Pferdestalls entstand. Die Fassade des alten barocken Stalls blieb beim Umbau erhalten und Teile des 60 Meter hohen und 30 Meter breiten Bühnenhauses wurden direkt in den Mönchsberg  5  hinein gebaut. 2.177 Zuschauer finden Platz im Großen Festspielhaus, in dem hauptsächlich Opern und große Konzerte aufgeführt werden. Der berühmte Herbert von Karajan dirigierte das erste Konzert in diesem Haus.

Gästehinweise sowie Bewertungen bezüglich Großes Festspielhaus

Die User gaben folgende Hinweise:

  • Sonja L. aus Kiel: 3* Das große Festspielhaus sollte man meines Erachtens mal zumindest von außen angeschaut haben.
  • Heike E. aus Chemnitz: 4* Insbesondere die Architektur ist packend. Wenn man die Möglichkeit hat in das Große Festspielhaus zu kommen, sollte man das ohne wenn und aber in Anspruch nehmen!
  • Bernhard S. aus Kiew: 4* Ein schönes Gebäude und sollte man sich auch mal angeschaut haben, wenn man in Salzburg ist. Das große Festspielhaus hat auch ein schönes Foyer und bietet auch zahlreiche Kunstwerke an, die man bestaunen kann!
  • Claus E. aus Braunschweig: 3* Das große Festspielhaus ist ein wirklich schöneres Gebäude als das kleine Festspielhaus! Im Foyer stehen zahlreiche Kunstwerke, die dem ganzen noch das gewisse Etwas geben. Leider konnten wir uns das gesamte Festspielhaus nicht anschauen, aber es sei jedem empfohlen, wer genügend Zeit für findet.

Übersicht der Bewertungen Großes Festspielhaus

Aus den einzelnen Einzelbewertungen zu der Attraktion folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 3450 Bewertungen zu Großes Festspielhaus:
75%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Hofstallgasse, 5020 Salzburg
Bus: Herbert-von-Karajan-Platz
Telefon: +43 - 662 - 849097

22

Felsenreitschule, Salzburg

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Felsenreitschule, unseren Stadtplan-Felsenreitschule sowie Hotels nahe Felsenreitschule.

Felsenreitschule Fotografie Attraktion

Training der Pferde in der ehemaligen Winterreitschule

In der über 300 Jahre alten Felsenreitschule fand früher das Training der erzbischöflichen Pferdetruppen statt. Diese dritte Spielstätte diente schon zur Anfangszeit der Salzburger Festspiele als Freilichtbühne. Besonders eindrucksvoll sind die 96 Stein-Arkaden, die im Jahr 1693 nach Plänen von Johann Bernhard Fischer von Erlach errichtet wurden. Häufig werden die beeindruckenden Bögen als Kulisse in die aufgeführten Stücke eingebaut. In den Jahren 1968 und 1969 veränderte und erneuerte Clemens Holzmeister die ehemalige Sommerreitschule, so dass sie inzwischen 1.549 Besuchern Platz bietet. Die Winterreitschule beherbergt heute den Pausenraum, an dessen Decke man ein schönes Fresko von Johann Michael Rottmayr und Christoph Lederwasch aus dem Jahr 1690 bestaunen kann.

Neben den drei Hauptbühnen finden sich im Rahmen der Salzburger Festspiele noch viele weitere Schauplätze in der Stadt. Der Domplatz bietet bei schönem Wetter eine imposante Kulisse für das traditionelle Schauspiel Jedermann von Hugo von Hofmannsthal. Im Großen Saal des Mozarteums mit 807 Plätzen finden Konzerte satt. Das im Jahr 1893 eingeweihte Landestheater 45, das 732 Zuschauern beherbergen kann, ist eine beliebte Bühne für Theaterstücke. In der Kollegienkirche 20 aus dem Jahr 1707 werden sowohl Klassiker der geistlichen Musik gespielt als auch moderne Stücke präsentiert.

Die berühmte und beeindruckende Pferdeschwemme liegt am Herbert-von-Karajan-Platz direkt am Mönchsberg  5 . In dem Wasserbecken mit den schönen Gemälden wurden zur Zeit der Erzbischöfe die Pferde des Hofstalls gewaschen. Die Pferdeschwemme ist das Werk von Johann Bernhard Fischer von Erlach, dem Planer der Festspielhäuser. Im Jahr 1695 wurde sie gleichzeitig mit dem danebenliegenden Portal des Großen Festspielhauses errichtet.

 Ansicht Sehenswürdigkeit

Prächtig bemalte Pferdechwemme in Salzburg

Übersicht der Bewertungen Felsenreitschule

Aus den vorliegenden Sehenswürdigkeitsbewertungen über die Sehenswürdigkeit ergibt sich die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 4159 Bewertungen zu Felsenreitschule:
76%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Hofstallgasse, 5020 Salzburg
Bus: Herbert-von-Karajan-Platz
Telefon: +43 - 662 - 849097

Stadtplan Salzburger Festspiele

Haus für Mozart Stadtplan

Momentan oft gebuchte Salzburg-Hotels

Austria Trend Hotel Altstadt Radisson Blu Salzburg Foto
Rudolfskai 28/Judengasse 15, 5020 Salzburg
EZ ab 132 €, DZ ab 116 €
Hotel Schöne Aussicht Foto
Heuberg 3, 5023 Salzburg
EZ ab 65 €, DZ ab 75 €
Hotel am Mirabellplatz Bildansicht
Paris-Lodron-Straße 1, 5020 Salzburg
EZ ab 50 €, DZ ab 62 €
Hotel Ganslhof Foto
Vogelweiderstraße 6, 5020 Salzburg
EZ ab 70 €, DZ ab 98 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Salzburg

Hotels suchen

Reservieren Sie Ihr günstiges Salzburg Hotel hier auf Citysam ohne Reservierungsgebühr. Gratis bei der Reservierung erhalten Sie auf Citysam unseren Download Reiseführer!

Landkarten Salzburg

Besuchen Sie Salzburg sowie die Region durch die praktischen Salzburg-Stadtpläne. Per Luftaufnahme findet man Sehenswürdigkeiten und reservierbare Hotelangebote.

Attraktionen

Beschreibungen zu Stift Sankt Peter, Festung Hohensalzburg, Haus für Mozart, Großes Festspielhaus und jede Menge andere Attraktionen bekommen Sie mit Hilfe unseres Reiseführers dieses Gebiets.

Unterkünfte auf Citysam

Billige Unterkünfte in Salzburg hier suchen sowie reservieren

Die folgenden Hotels finden Sie in der Umgebung von Salzburger Festspiele und anderen Attraktionen wie Haus für Mozart, Café Tomaselli, Festung Hohensalzburg. Zusätzlich findet man Unterkunftssuche etwa 1.697 andere Unterkünfte von Salzburg. Jede Buchung mit kostenlosem PDF-Reiseführer per Downloadlink.

Hotel Goldener Hirsch - A Luxury Collection Hotel 5* TOP

Getreidegasse 37 130m bis Haus für Mozart
Hotel Goldener Hirsch - A Luxury Collection Hotel

City-Center Apartments

Getreidegasse 40 130m bis Haus für Mozart
City-Center Apartments

Arthotel Blaue Gans 4*

Getreidegasse 41-43 150m bis Haus für Mozart
Arthotel Blaue Gans

Stadtalm Naturfreundehaus

Mönchsberg 19c 170m bis Haus für Mozart
Stadtalm Naturfreundehaus

Hotel Elefant 4* TOP

Sigmund-Haffner-Gasse 4 280m bis Haus für Mozart
Hotel Elefant

Suche nach anderen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Salzburger Festspiele in Salzburg Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.