Landestheater, Salzburg

Reiseführer und Bilder zu Landestheater in Salzburg

45

Salzburger Landestheater, Salzburg

Besuchen Sie auch Fotos Landestheater, den Stadtplan Landestheater sowie Hotels Nähe Landestheater.

 Ansicht Sehenswürdigkeit

Spannende Aufführungen im Salzburger Landestheater

Am Makartplatz steht das Salzburger Landestheater, das über die größte Bühne der Stadt verfügt und zudem das erste öffentliche Theater der Mozartstadt ist. Der Spielplan bietet ganzjährig ein hochwertiges Angebot an Oper, Schauspiel und Ballett.

Früher befand sich an der Stelle des Landestheaters ein Ballhaus, das Erzbischof Paris Lodron errichten ließ. Im Jahr 1775 entstand dort im Auftrag des Erzbischofs Hieronymus Colloredo das Fürsterzbischöfliche Hoftheater. Das Logentheater am Hannibalplatz - so hieß der Makartplatz damals - feierte mit dem Stück Die Gunst des Fürsten von Christian Heinrich Schmidt seine Eröffnung.

Das Theater sollte der Aufklärung, der Erziehung und der geistreichen Unterhaltung dienen. Erfolgreich führte es schon früh Schillers Dramen Die Räuber und Kabale und Liebe auf, doch bald wurde es zu klein für den Publikumsandrang. In den Jahren zwischen 1788 und 1789 wurde das Landestheater aufgrund der wachsenden Popularität erweitert. Natürlich wurden auf den hiesigen Bühnen auch Mozarts Opern aufgeführt, dessen Familie übrigens freien Eintritt ins Theater genoss.

Ab dem Jahr 1803 hieß das Theater Kurfürstliches Theater, da die Zeit des erzbischöflichen Kirchenstaates vorüber war. Die neuen Kurfürsten unterstützten das Theater jährlich mit Zuschüssen und so konnte der Spielbetrieb ungehindert weiterlaufen. Im Jahr 1808 schließlich erhielt das Opernhaus die Bezeichnung Nationaltheater. Im Jahr 1892 ließ die Stadt das alte Theaterhaus abreißen und errichtete ein neues Gebäude, das am 1. Oktober 1893 feierlich von Kaiser Franz Josef I. eröffnet wurde.

Landestheater Impressionen Reiseführer

Blick in die Schwarzstraße und zum Eingang des Landestheaters

Nach einer Renovierung im Jahr 1939 fand die Wiedereröffnung des Theaters in Anwesenheit Adolf Hitlers statt. Erst 1940 erhielt das Theater die heutige Bezeichnung "Landestheater". Nach dem Zweiten Weltkrieg entstand in einem der Foyers das erste Fernsehstudio des Österreichischen Fernsehsenders ORF. Über die Jahre wurde das Gebäude immer wieder erweitert und verändert: Im Jahr 1961 nahm das Theater eine Vergrößerung des Orchestergrabens vor, die Drehbühne stammt aus dem Jahr 1975 und die letzte große Renovierung fand zwischen 2003 und 2004 statt.

Im Laufe seiner Geschichte wirkten viele prominente Persönlichkeiten am Salzburger Landestheater, darunter Franz Anton von Weber, der Vater des bekannten deutschen Komponisten Carl Maria von Weber, der Gründer der Festspiele Max Reinhardt oder der Schauspieler Klaus Maria Brandauer. Außerdem fanden auf den Bühnen des Landestheaters viele Uraufführungen von bekannten Stücken statt.

Neben dem Haupthaus am Makartplatz gehören noch weitere Spielstätten zum Landestheater: die Probebühne in der Rainbergstraße, das Republic am Anton-Neumayr-Platz und die Bühne der Kammerspiele 44 in der Schwarzstraße.

Gesamtbewertung Landestheater

Durch die einzelnen Sehenswürdigkeitsbewertungen zu dieser Attraktion folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 4252 Bewertungen zu Landestheater:
73%

Anschrift und Verkehrsanbindung Salzburger Landestheater:
Adresse: Schwarzstraße, 5020 Salzburg
Telefon: +43 - 662 - 8715120

Anschrift und Verkehrsanbindung Rebublic:
Adresse: Anton-Neumayr-Platz, 5020 Salzburg
Telefon: +43 - 662 - 843448

Anschrift und Verkehrsanbindung Bühne der Kammerspiele:
Adresse: Schwarzstraße, 5020 Salzburg
Telefon: +43 - 662 - 84151227

Landestheater-Stadtplan

Stadtplan Landestheater Salzburg

Momentan gefragte Salzburg-Hotels

Ramada Hotel Salzburg City Centre Impressionen
Südtirolerplatz 13, 5020 Salzburg
EZ ab 55 €, DZ ab 55 €
Hotel Stein Foto
Giselakai 3-5, 5020 Salzburg
EZ ab 67 €, DZ ab 183 €
Haus Wartenberg Fotografie
Riedenburger Str 2, 5020 Salzburg
EZ ab 40 €, DZ ab 122 €
Hotel am Mirabellplatz Ansicht
Paris-Lodron-Straße 1, 5020 Salzburg
EZ ab 50 €, DZ ab 62 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Salzburg

Hotels suchen

Buchen Sie ein Salzburg-Hotel hier über Citysam ohne Buchungsgebühr. Umsonst zu jeder Buchung erhalten Sie über Citysam unseren Download-Guide!

Straßenkarte Salzburg

Überschauen Sie Salzburg sowie die Region über unsere interaktiven Salzburg Stadtpläne. Direkt per Karte sieht man passende Attraktionen und reservierbare Unterkünfte.

Attraktionen

Beschreibungen von Kollegienkirche, Tiergarten Hellbrunn, Salzburger Dom, Mozarts Geburtshaus und jede Menge weitere Attraktionen erhält man mit Hilfe des Reiseportals dieser Stadt.

Hotels von Citysam

Beliebte Salzburg-Hotels hier suchen und reservieren

Die folgenden Unterkünfte findet man in der Umgebung von Landestheater und sonstigen Sehenswürdigkeiten wie Haus für Mozart, Großes Festspielhaus, Festung Hohensalzburg. Darüber hinaus finden Sie Unterkunftssuche insgesamt 1.697 weitere Hotels und Unterkünfte. Alle Reservierungen inklusive gratis PDF-Reiseführer zum Download.

Hotel Sacher Salzburg 5* TOP

Schwarzstraße 5-7 57m bis Landestheater
Hotel Sacher Salzburg

Hotel Bristol Salzburg 5* TOP

Makartplatz 4 59m bis Landestheater
Hotel Bristol Salzburg

Boutique Guesthouse arte vida

Dreifaltigkeitsgasse 9 110m bis Landestheater
Boutique Guesthouse arte vida

Gästehaus im Priesterseminar Salzburg

Dreifaltigkeitsgasse 14 120m bis Landestheater
Gästehaus im Priesterseminar Salzburg

Star Inn Hotel Salzburg Gablerbräu 3* TOP

Richard-Mayr-Gasse 2 160m bis Landestheater
Star Inn Hotel Salzburg Gablerbräu

Suche nach anderen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Landestheater in Salzburg Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.