Geschichte der Salzwelten Salzburg, Salzburg

Reiseführer + Bilder von Geschichte der Salzwelten Salzburg in Salzburg

Geschichte der Salzwelten Salzburg, Bad Ischl

Nutzen Sie auch Fotos Geschichte der Salzwelten Salzburg, den Stadtplan-Geschichte der Salzwelten Salzburg oder Hotels nähe Geschichte der Salzwelten Salzburg.

 Impressionen von Citysam

Natürliche Salzkristalle schenkten der Stadt Salzburg großen Reichtum

Das "weiße Gold" gab der Stadt und dem Land Salzburg seinen Namen. Mittlerweile laden die einstigen Quellen des Reichtums der Stadt, die Salzwelten, die Besucher in das älteste Schau-Bergwerk in Europa ein. Im Rahmen einer interessanten Führung kann man alles über die Geschichte des wertvollen Minerals lernen. Die Salzwelten liegen nur wenige Kilometer von der Stadt entfernt am 771 Meter hohen Dürrnberg. Ohne das Salz des Dürrnbergs gäbe es Salzburg in seiner prachtvollen Erscheinung heute nicht.

Ein besonderes Erlebnis garantieren die beiden langen Bergmannsrutschen, die schnellen Fahrten mit der Grubenbahn und die Floßfahrt über den 90 Meter langen unterirdischen Salzsee. Der Salzfürst Erzbischof Wolf Dietrich von Raitenau selbst begleitet die Tour durch den Stollen und informiert die Besucher über die Geschichte der Salzwelt. Über Tage erwartet einen das Keltendorf, denn am Dürrnberg befindet sich die größte Ausgrabungsstätte keltischer Kultur. Das Keltenmuseum im nahe gelegenen Hallein stellt die prähistorischen Funde aus.

 Foto Attraktion

Im Bergwerk in Bad Dürrnberg wurde das "weiße Gold" abgebaut

Archäologische Funde belegen, dass schon im 6. Jahrhundert Salzabbau am Dürrnberg betrieben wurde. Auch die Kelten wussten vor über 2500 Jahren bereits von dem Schatz des Berges. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich die Technik des Bergbaus immer weiter und die Menge des abgebauten Salzes stieg stetig. Seit über 300 Jahren schon erkunden Besucher den Salzberg auf Stollen, die den Fels des Dürrnbergs bei Hallein auf einer Gesamtlänge von 15 Kilometern durchziehen.

Außer ihrem Namen verdankt die Stadt Salzburg dem Salz ihr wunderschönes barockes Ambiente. Zur Zeit des Erzbischofs Wolf Dietrich von Raitenau, gegen Ende des 16. Jahrhunderts, brachte das weiße Mineral den Herrschern der Stadt Macht und großen Reichtum. Mit dem Gewinn aus dem Salzhandel finanzierte der Erzbischof, der folglich auch Salzfürst genannt wurde, den Bau zahlreicher Kirchen und prunkvoller Gebäude in der Salzburger Altstadt. So wurde aus der mittelalterlichen Kleinstadt ein herrschaftlicher und repräsentativer Regierungssitz.

Im Jahr 1577 machten die Bergleute im Dürrnberg einen interessanten Fund. Sie entdeckten die Leiche eines verschütteten Bergmanns. Das Besondere daran war, dass die Leiche aus der Zeit der keltischen Besiedlung stammte. Das Salz hatte den Verstorbenen fast 2000 Jahre lang konserviert. Einige Jahre später, 1616, gab der Berg einen zweiten "Mann im Salz" frei.

Im Jahr 1989 stellte das Bergwerk den Salzabbau aufgrund mangelnder Wirtschaftlichkeit ein. In Bad Dürrnberg nutzt man das Salz des heimischen Bergs noch als Heilmittel.

Gesamtbewertung Geschichte der Salzwelten Salzburg

Aus den vorliegenden Bewertungen zu der Attraktion ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1474 Bewertungen zu Geschichte der Salzwelten Salzburg:
66%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Ramsaustr., 4820 Bad Ischl
Telefon: +43 - 6132 - 2002400

Stadtplan Geschichte der Salzwelten Salzburg

Stadtplan Eisriesenwelt Werfen Salzburg

Momentan gefragte Salzburg Hotels

Ramada Hotel Salzburg City Centre Foto
Südtirolerplatz 13, 5020 Salzburg
EZ ab 55 €, DZ ab 55 €
MEININGER Hotel Salzburg City Center Motiv
Fürbergstraße 18-20, 5020 Salzburg
EZ ab 60 €, DZ ab 76 €
Hotel am Dom Bildansicht
Goldgasse 17, 5020 Salzburg
EZ ab 102 €, DZ ab 122 €
Villa Cicubo Impressionen
Vogelweiderstr. 7, 5020 Salzburg
EZ ab 120 €, DZ ab 120 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Salzburg

Hotelangebote reservieren

Buchen Sie ein gutes Hotel in Salzburg hier bei Citysam ohne Buchungsgebühr. Kostenfrei zur Reservierung erhalten Sie auf Citysam unseren Download-Reiseführer!

Landkarten Salzburg

Besuchen Sie Salzburg oder die Region über die übersichtlichen Salzburg-Stadtpläne. Per Straßenkarte sehen beliebte Attraktionen und reservierbare Unterkünfte.

Attraktionen

Details von Großes Festspielhaus, Kollegienkirche, Felsenreitschule, Tiergarten Hellbrunn und viele andere Sehenswürdigkeiten bekommt man innerhalb des Reiseführers dieser Region.


Geschichte der Salzwelten Salzburg in Salzburg Copyright © 1999-2021 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.