Berg Großglockner, Salzburg

Reiseführer und Fotos von Berg Großglockner in Salzburg

67

Berg Großglockner, Fusch

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Berg Großglockner, den Stadtplan-Berg Großglockner und Hotels nähe Berg Großglockner.

Im Kapruner Tal liegen zwei riesige Seen, welches die beiden größten Stauseen der Tauernkraftwerke Glockner-Kaprun 63 sind: Mooserboden und Wasserfallboden. Das Speicherkraftwerk Glockner-Kaprun 63 erzeugt über Pumpsysteme elektrischen Strom. Die negative Vorstellung von Stauseen als Einschnitt in die Natur widerlegen diese Wasserbecken mit ihrem faszinierenden Erscheinungsbild.

 Fotografie von Citysam  Skigebiet und Aussicht am Großglockner

Skigebiet und Aussicht am Großglockner

 Bildansicht Sehenswürdigkeit  Salzburg

Wandermöglichkeiten mit schöner Aussicht

 Ansicht Sehenswürdigkeit

Schneebedeckte Gipfel im Herbst

Die Glocknergruppe ist eine Hochgebirgskette der Hohen Tauern und bildet im Süden des Landes Salzburg die Grenze zu Kärnten und Osttirol. Gewaltige Gletscher und steilwandige Täler prägen das Felsmassiv. Der höchste Berg der sternförmigen Gebirgsgruppe und des Landes Österreich ist der Großglockner mit einer Höhe von 3.798 Metern.

Die Eiszeit formte das Bergmassiv zu einer zerklüfteten Landschaft, in der ebene Flächen zu steilen Schluchten abfallen und ruhige Bäche plötzlich zu rauschenden Wasserfällen werden. Dieses Merkmal der Glocknergruppe war die ideale Voraussetzung für den Bau der Kraftwerksgruppe Glockner-Kaprun 63, die aus Stauseen, Leitungen, Pumpen und Kraftwerken besteht.

Übersicht der Bewertungen Berg Großglockner

Von den vorliegenden Bewertungen über diese Sehenswürdigkeit ergibt sich die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2093 Bewertungen zu Berg Großglockner:
71%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Fusch
Telefon: +43 - 662 - 8736730

66

Pasterzer-Gletscher

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Pasterzer-Gletscher, den Stadtplan Pasterzer-Gletscher sowie Hotels nahe Pasterzer-Gletscher.

 Bildansicht Attraktion

Das Schmekzwasser des Gletschers wird zur Stromerzeugung genutzt

Die Hauptenergiequelle des Kraftwerks ist das Schmelzwasser vom Pasterzer-Gletscher des Großglockners, welches auf Umwegen zu Strom gewandelt wird. Das erste und höchstgelegene Auffangbecken ist der Stausee Margaritze. 700.000 Kilowattstunden Strom kann das Kraftwerk im Jahr erzeugen.

Übersicht der Bewertungen Pasterzer-Gletscher

Durch die einzelnen Sehenswürdigkeitsbewertungen über diese Attraktion folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 932 Bewertungen zu Pasterzer-Gletscher:
61%
63

Kraftwerk Glockner-Kaprun

Besuchen Sie auch Fotos Kraftwerk Glockner-Kaprun, den Stadtplan Kraftwerk Glockner-Kaprun sowie Hotels nahe Kraftwerk Glockner-Kaprun.

 Bild Sehenswürdigkeit  Salzburg

Aussicht auf die Stauseen und die Glockner-Gebirgskette

Das Kraftwerk Glockner-Kaprun war das wichtigste österreichische Nachkriegesprojekt und ist noch heute Symbol für die Vereinigung von Technik und Natur. Mit dem Kraftwerk begann die wirtschaftliche Nutzbarmachung der Bergwelt. Der Bau des Kapruner Kraftwerks und das Leben der Arbeiter sind zum Stoff zahlreicher Romane und Filme geworden.

Der erste Spatenstich für den Bau des Kraftwerks erfolgte im Mai 1938, jedoch schritt der Bau während des Krieges nur unter schweren Bedingungen für die Arbeiter voran. Unwetter, Lawinen, das eintönige Leben im Berglager und die harte Arbeit machten den "Männern von Kaprun" schwer zu schaffen. Trotz Materialmangels lief im September 1944 die erste Maschine. Es folgte ein Baustopp, bis die Männer im Jahr 1947 die Arbeit wieder aufnahmen. Nach Fertigstellung des Kraftwerks Hauptstufe im Jahr 1952 dauerte es weitere drei Jahre bis das komplette Kraftwerk Glockner-Kaprun 1955 vollendet war.

Übersicht der Bewertungen Kraftwerk Glockner-Kaprun

Von den vorliegenden Einzelbewertungen zu der Sehenswürdigkeit folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1300 Bewertungen zu Kraftwerk Glockner-Kaprun:
69%
65

Mooserboden-Stausee

Nutzen Sie auch Fotos Mooserboden-Stausee, den Stadtplan-Mooserboden-Stausee oder Hotels Nähe Mooserboden-Stausee.

Die Kapruner Hochgebirgs-Stauseen sind in der Regel von Mitte Juni bis Mitte Oktober zugänglich. Der Weg beginnt am Kesselfall-Alpenhaus im hinteren Kapruner Tal. Ein Bus fährt durch den Lärchenwald-Tunnel zum Lärchenwald-Schrägaufzug, dessen Talstation sich auf 1.209 Meter Höhe über Normalnull befindet. Es folgt die Fahrt mit Europas größtem offenen Schrägaufzug zur Bergstation in 1.640 Metern Höhe. Von dort aus bringen Busse die Besucher zum Mooserboden-Stausee auf 2.040 Metern Höhe.

 Bild Attraktion

Stausee umgeben von schneebedeckten Gipfeln

 Foto von Citysam

Imponierender Ausblick auf das Gebirge

 Foto Reiseführer

Plattform über dem Stausee Mooserboden

Auf der Staumauer des Sees beginnt alle 45 Minuten eine Führungen, bei der man erfährt, wie aus Wasser Strom wird und lernt sogar das Innere der 107 Meter hohen Staumauer kennen. Mehr Informationen über die Gletscher und den Bau des Kraftwerks gibt es in der Ausstellung "Erlebniswelt Strom und Eis" zwischen der Mooserboden- und der Drossen-Staumauer.

Im Bergrestaurant Mooserboden servieren die Kellner österreichische Hausmannskost, die begleitet wird von einem wunderbaren Blick auf die Berge. Das Kiosk mit einer schönen Terrasse bietet Snacks für den kleinen Hunger an.

Gesamtbewertung Mooserboden-Stausee

Von den separaten Einzelbewertungen zu dieser Attraktion folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1478 Bewertungen zu Mooserboden-Stausee:
67%

Berg Großglockner-Stadtplan

Berg Großglockner Salzburg Stadtplan

Im Augenblick gefragte Salzburg Hotels

NH Salzburg City Bild
Franz-Josef-Straße 26, 5020 Salzburg
EZ ab 69 €, DZ ab 79 €
Crowne Plaza Salzburg - The Pitter Bildansicht
Rainerstraße 6-8, 5020 Salzburg
EZ ab 94 €, DZ ab 112 €
Am Neutor Hotel Salzburg Zentrum Bild
Neutorstraße 8, 5023 Salzburg
EZ ab 59 €, DZ ab 69 €
Villa Cicubo Motiv
Vogelweiderstr. 7, 5020 Salzburg
EZ ab 120 €, DZ ab 120 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Salzburg

Hotel suchen

Buchen Sie Ihr Hotel in Salzburg hier bei Citysam ohne Reservierungsgebühr. Kostenfrei bei der Reservierung bekommen Sie über Citysam einen Download Guide!

Stadtpläne von Salzburg

Durchsuchen Sie Salzburg und die Region über die übersichtlichen Landkarten. Per Karte findet man Sehenswürdigkeiten und Hotelangebote.

Sehenswürdigkeiten

Informationen von Kollegienkirche, Großes Festspielhaus, Stift Sankt Peter, Salzburger Dom und jede Menge weitere Sehenswürdigkeiten erhalten Sie mithilfe unseres Reiseführers dieser Stadt.


Berg Großglockner in Salzburg Copyright © 1999-2021 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.